Challenge K

//Challenge K

Challenge K

„Innovative Kommunikation zwischen den Generationen herstellen“

vorgeschlagen von

Hintergrund

Erika (73 Jahre) und Friedrich (75) genießen ein lebensfrohes Rentendasein und wohnen zusammen in Halle-Neustadt. Leider sind beide aufgrund verschiedener gesundheitlicher Einschränkungen nicht mehr sehr mobil und mittlerweile verstärkt auf Pflegeunterstützung angewiesen.

Problem

Ihre beiden Kinder sind verheiratet, wohnhaft in Berlin bzw. München und – genauso wie die jeweiligen Partner – in Vollzeit berufstätig. Obwohl Erika und Friedrich prinzipiell viel Zeit haben und bei ihren Kindern immer willkommen sind, fällt es ihnen gesundheitlich zunehmend schwerer – wie noch vor ein paar Jahren – längere Besuche bei den Kindern und Enkeln in regelmäßigen Abständen zu unternehmen. Ein Austausch zwischen allen Familienmitgliedern findet deshalb fast „nur noch“ mittels seltener Telefonate statt, wodurch die Bindung der Familie insgesamt leidet. Insbesondere die Enkel fremdeln immer mehr mit den Großeltern, was vor allem Erika und Friedrich sehr betrübt. Zudem rankt für die Kinder- und Enkelkinder nur ein vages Bild über den Gesundheitszustand der Eltern bzw. Großeltern.

Challenge

Löse das entstandene Dilemma der Familie unter Verwendung innovativer Technologie. Wie kann die „Distanzbeziehung“ zwischen Großeltern und Kindern bzw. Enkelkindern kommunikativ so ausgestaltet werden, dass der Informationsaustausch regelmäßiger, interaktiver und somit auch persönlicher stattfindet? Welche raumüberwindenden Möglichkeiten gibt es für Erika und Friedrich, um ihren Alltag mehr in den Alltag ihrer Kinder und Enkelkinder zu integrieren (und andersherum)? Welche Möglichkeiten bestehen, um über den Gesundheitszustand von Erika und Friedrich informiert zu sein. Und wie können die älteren Menschen für die Verwendung neuer „Lösungen“ adäquat sensibilisiert werden?

 

2018-09-10T21:28:54+00:00

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close